Ferienpassaktion bei den Lohner Maltesern

Eine Station der Ferienpassaktion der Lohner Malteser.
Eine Station der Ferienpassaktion der Lohner Malteser.

 
Bei der Ferienpassaktion des Lohner Stadtjugendrings werden Kindern in den Sommerferien besondere Veranstaltungen und Aktivitäten angeboten. Bereits seit vielen Jahren gibt es in diesem Rahmen auch ein Angebot der Malteser Jugend.
 
Über 20 Kinder sind in diesem Jahr der Einladung gefolgt, einen Nachmittag in der Dienststelle am Adenauerring zu verbringen. Um Ihnen dort die Arbeit der Malteser ein wenig näher zu bringen, haben die ehrenamtlichen Helfer der Malteser Jugend einen Stationslauf vorbereitet.
 
Mit dem Anbringen von Verbänden wurden die Grundlagen der Ersten Hilfe an der ersten Station spielerisch erlernt. Weiter ging es mit einem Quiz, bei dem viele Fragen rund um die Malteser beantwortet werden mussten.
 
Im Anschluss galt es, eine Trage mit einem Eimer Wasser durch einen Hindernisparkour zu transportieren, ohne Wasser zu verschütten. Hier ging es also speziell um die Koordinierung und gemeinsame Umsetzung einer Aufgabe.
 
Um den Kindern ein wenig die Angst vor einem großen Rettungswagen zu nehmen, konnten sie bei der letzten Station einen genaueren Blick auf genau solch einen werfen. Sie durften auf dem Fahrersitz Platz nehmen und das Blaulicht aktivieren oder sich auch mal auf die Krankentrage legen.
 
Abschluss fand der Nachmittag bei den Lohner Maltesern dann mit einem gemeinsamen Grillen sowie der Erkenntnis, dass man bei den Maltesern doch eine ganze Menge erleben kann.

Fotos: C. Fiedler / S. Arlinghaus