102. Katholikentag in Stuttgart: Lohner Malteser bereiten sich vor

Jonas Bünger und Kevin Kaufmann, beide ehrenamtliche Sanitäter der Lohner Malteser freuen sich das Groß-Event Katholikentag zusammen mit vier weiteren Helfern aus Lohne.

Zur Vorbereitung zählt: Die Fahrzeuge sowie das Material müssen überprüft werden, die Helfer machen sich mit dem Einsatzkonzept vertraut und sprechen über die Anreise-Route. „Erfahrungsgemäß handelt es sich bei Hilfeleistungen bei den Katholikentagen vorwiegend um die Behandlung von Allergien, Insekten- oder Sonnenstichen“, sagt Kevin Kaufmann, der selbst 2018 bereits in Leipzig dabei war. Aber auch auf internistische oder chirurgische Notfälle sind die Malteser in Lohne vorbereitet. „Wir sind auf jeden Fall dicht am Geschehen und leisten effizient Hilfe von Mensch zu Mensch. “, so Kaufmann weiter.

Mit einem Reisesegen der Pastoralreferentin Anna-Elisabeth Rolfes der katholischen Kirchengemeinde St. Gertrud haben sich die Helfer am heutigen Mittwochmorgen auf den Weg nach Stuttgart gemacht.

Zum Katholikentag reisen aus dem gesamten Bundesgebiet Einsatzkräfte der Malteser an. Über 450 Helferinnen und Helfer der katholischen Hilfsorganisation werden die sanitätsdienstliche Versorgung insgesamt sicherstellen. Neben dem Sanitätspersonal sind zahlreiche Kräfte für die Führung und Logistik des Einsatzes unterwegs. Dazu David-Gabriel Borchert, Mitglied der SEG-Leitung der Lohner Malteser: „Die Malteser sind Experten für Groß-Events: ob Weltjugendtag, Wallfahrten oder Katholikentag. Wir sind immer dabei und immer nah am Menschen.“ Die Sanitäter aus Lohne sind während der fünf Tage des Katholikentags bei Veranstaltungen mit 2 Krankentransportwagen im 2-Schichtsystem präsent.

Fotos: Malteser Lohne / Borchert, Gellhaus