Lohner Malteser sichern Stadtstreicher Open Air ab

Nach 2 Jahren Pause (durch die coronabedingten Absagen) fand am 1. Mai wieder das  Stadtstreicher Open Air in Lohne statt. Für die Lohner Malteser mit - laut Veranstalter - 1.900 Besuchern die erste Groß-Veranstaltung nach der 2. Corona-Pause.

"Wir freuen uns, dass nach der zweijährigen Pause so viele Besucher:innen zum Stadtstreicher OpenAir gekommen sind. Auch nach dieser Zeit hat man den Leuten angesehen, dass sie das Feiern nicht verlernt haben. Damit hat sich die Mühe der vergangenen Monate auf jeden Fall gelohnt." so Johannes Vallo als Vertreter der Stadtstreicher GbR.

Die 5 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer waren mit einem KTW und einem Erstversorungstrupp sowie einem Gruppenführer vor Ort im Einsatz.

Fotos: Malteser / Borchert