Neustart auch beim Film-Café

Das Lohner Capitol Kino stellt die Räumlichkeiten und den Kaffee zur Verfügung, während sich ein ehrenamtliches Malteser-Team darum kümmert, dass der Kaffee und der von der Bäckerei Hentemann gesponserte Kuchen an die Besucher verteilt wird.

Grund genug für Bernhard Zerhusen und Martin Rolfes, Leitung der Lohner Malteser, einmal "Hallo!" und "Danke!" zu sagen.

Rund 100 Lohnerinnen und Lohner sahen am Mittwoch das Drama "Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen".

Fotos: Malteser Lohne