Navigation
Malteser Lohne

Rund 50 Schüler nehmen an Training zum Thema Eigenschutz & Kommunikation teil

Einblick in die Ausbildung der Lohner Schulsanitäter

12.03.2018
Fotos: Malteser Lohne / Borchert

Zwei wichtige Themen waren Mittelpunkt am vergangen Samstag für die Schülerinnen und Schüler aus dem Schulsanitätsdienst der Stadtgliederung Lohne.

Zunächst gaben Erste-Hilfe-Ausbilder David-Gabriel Borchert und Notfallsanitäter-Azubi Felix Börgerding einen Einblick in den Bereich Eigenschutz. Zusammen mit den Schüler wurde das Thema für den Einsatz als Schulsanitäter gemeinsam ausgearbeitet. So erkläre Felix Börgerding, u.a sehr anschaulich warum eine persönliche Schutzausrüstung nicht nur für die Profis aus dem Rettungsdienst wichtig ist.

Abgerundet wurde das Thema Eigenschutz mit einen kurzen Abstecher in den Bereich Hygiene. "Gerade aus dem aktuellen Anlass der Grippe-Welle - ein Thema nicht nur wichtig für unsere Schüler im Schulsanitätsdienst", so David-Gabriel Borchert.

Antwort auf die Fragen: Was sind Verbale und nonverbale Kommunikation, gab es im zweiten Teil des Nachmittags von Erste-Hilfe-Ausbilderin & Leiterin des Schulsanitätsdienstes, Michaela Dultmeyer.

Unterstützt bei Vorbereitung, Auf-& Abbau wurden die Ausbilder an diesem Samstag durch Bernhard Dierkes, Marcel Macke, Alexander Jack und Niklas Bremer.

Ein Dankeschön für eine Nachbarschaftshilfe geht an Thorsten Heseding von der Feuerwehr Lohne, da an der Dienststelle der Lohner Malteser aufgrund mehrerer Kursangebote keine passenden Räumlichkeiten für fast 50 Schüler mehr frei waren.

Der Schulsanitätsdienst in Lohne

Aktuell kooperieren die Malteser mit der Realschule Meyerhofstraße, der Albert-Schweitzer-Realschule sowie mit dem Gymnasium in Lohne. Die Schulsanitäter der Lohner Malteser kennen sich aus. Wenn etwas passiert, kümmern sie sich um die Erstversorgung des Patienten und rufen den Rettungsdienst, falls notwendig. Schulsanitäter sind Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag Verantwortung übernehmen: während des Unterrichts, in den Pausen, bei Sportfesten und großen Schulveranstaltungen.

Brückenschlag zwischen Schule und Malteser-Ortsgruppe

Der Lohner Schulsanitätsdienst setzt auf Vernetzung. Schülerinnen und Schüler werden aktiv in die ehrenamtlichen Dienste eingebunden: Die Schüler erhalten so live einen Einblick in die vielfältige Arbeit der Malteser. Egal ob als Teilnehmer im Jugendzeltlager oder als Praktikant im Sanitätsdienst.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e. V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE83370601201201225082  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7